The Way Men See Themselves

Marriage, partnership and employment of women from the view of the man. Attitude to supporting women and equal opportunities for men and women. Topics: number of conversation partners and friends; frequency of conversations about selected topics of conversation; ideas about marriage and partnership (scale); attitude to employment or professional career of men or women in a partnership (scale); sex role orientation; attitude to feelings and sexuality in a partnership (scale); living together with a woman and, as appropriate, length of living together with partner; frequency of doing selected housework tasks; number of weekdays on which housework tasks are done; differences in occupation with housework an weekends or weekdays; time expended for weekly housework; perceived stress from housework; cleaning help in household; information on changes in sexual relations in the course of the partnership (scale); attitude to open expression of feelings to partner (scale); time worked each week and working days each week; length of daily absence from home due to work; shift work; job satisfaction (scale); information on working hours and job satisfaction of partner; attitude and evaluation of employment or housewive activity of partner (scale); comparison of personal occupational stress with that of partner (scale); ideas about ideal division of housework and raising of children in a family; preferred form of child care with employment of parents; most important tasks of a father in the family (scale); attitude to a personal existence as househusband (scale); attitude to marriage or partnership without marriage (scale); attitude to houses for women; estimated proportion of women beaten by men; knowledge of men who beat their wives; assumed reasons and judgement on selected situations as cause for violence against women; attitude to violence against women (scale); unemployed in circle of friends and acquaintances; most important problems from unemployment for a man and in comparison for a woman (scales); knowledge of women particularly successful in their profession; most important conditions for professional career of women; sex-specific assignment of selected occupations; proportion of women at one´s own place of work; judgement on equal opportunities for men and women at work; women as superior of respondent; assumed reasons for an imbalance of men in higher professional positions (scale); attitude to support for women and the role of women with increased unemployment of men; attitude to contraception; man or woman as responsible for contraception; knowledge of selected methods of contraception and information on one´s own experiences; method of contraception currently used by partner; reasons for lack of contraception; attitude to personal sterilization; knowledge about paragraph 218 and attitude to abortion (scale); personal experience of a situation in which decision about an abortion was necessary; judgement on the legal regulations on maternity leave; characterization of one´s own situation in life (scale); view of men (scale); satisfaction with life up to now (scale). The following additional questions were posed to men without steady partner: steady girl friend; interest in marriage; reasons for lack of interest in a steady partnership (scale). Demography for both respondent and wife or partner: age (classified); religious denomination; German citizenship; school education; vocational training; occupational position; income; household income; size of household; composition of household; number of children; ages of children (classified).

Ehe, Partnerschaft und Berufstätigkeit der Frau aus der Sicht des Mannes. Einstellung zur Frauenförderung und Chancengleichheit von Mann und Frau. Themen: Anzahl der Gesprächspartner und Freunde; Häufigkeit der Gespräche über ausgewählte Gesprächsthemen; Vorstellungen über die Ehe und Partnerschaft (Skala); Einstellung zur Berufstätigkeit bzw. beruflichen Karriere von Mann oder Frau in einer Partnerschaft (Skala); Geschlechterrollenorientierung; Einstellung zu Gefühlen und Sexualität in der Partnerschaft (Skala); Zusammenleben mit einer Frau und gegebenenfalls Dauer des Zusammenlebens mit der Partnerin; Häufigkeit der Verrichtung ausgewählter Hausarbeiten; Anzahl der Wochentage, an denen Hausarbeiten verrichtet werden; Unterschiede in der Beschäftigung mit Hausarbeit an Wochenenden bzw. Werktagen; Zeitaufwand für die wöchentliche Hausarbeit; empfundene Belastung durch die Hausarbeit; Putzhilfe im Haushalt; Angaben über die Veränderungen in den sexuellen Beziehungen im Laufe der Partnerschaft (Skala); Einstellung zu offenen Gefühlsäußerungen gegenüber der Partnerin (Skala); Wochenarbeitszeit und Arbeitstage je Woche; Dauer der täglichen arbeitsbedingten Abwesenheit von zu Hause; Schichtarbeit; Arbeitszufriedenheit (Skala); Angaben über die Arbeitszeit und Arbeitszufriedenheit der Partnerin; Einstellung und Bewertung der Berufstätigkeit bzw. der Hausfrauentätigkeit der Partnerin (Skala); Vergleich der eigenen beruflichen Belastung mit der der Partnerin (Skala); Vorstellungen über die ideale Aufteilung der Hausarbeit und der Kindererziehung in einer Familie; präferierte Form der Kinderbetreuung bei Erwerbstätigkeit der Eltern; wichtigste Aufgaben eines Vaters in der Familie (Skala); Einstellung zu einer eigenen Existenz als Hausmann (Skala); Einstellung zur Ehe bzw. zu einer Partnerschaft ohne Trauschein (Skala); Einstellung zu Frauenhäusern; geschätzter Anteil der von Männern geschlagenen Frauen; Kenntnis von Männern, die ihre Frauen schlagen; vermutete Gründe und Beurteilung ausgewählter Situationen als Auslöser für Gewalt gegen Frauen; Einstellung zur Gewalt gegen Frauen (Skala); Arbeitslose im Freundes- und Bekanntenkreis; wichtigste Probleme, die durch Arbeitslosigkeit auf einen Mann und im Vergleich dazu auf eine Frau zukommen (Skalen); Kenntnis beruflich besonders erfolgreicher Frauen; wichtigste Bedingungen für die berufliche Karriere von Frauen; geschlechtsspezifische Zuordnung ausgewählter Berufe; Frauenanteil in der eigenen Arbeitsstätte; Beurteilung der Chancengleichheit von Mann und Frau im Betrieb; Frauen als Vorgesetzte des Befragten; vermutete Gründe für ein Übergewicht der Männer in höheren beruflichen Positionen (Skala); Einstellung zur Frauenförderung und Rolle der Frau bei erhöhter Arbeitslosigkeit der Männer; Einstellung zur Empfängnisverhütung; Mann oder Frau als verantwortlich für die Empfängnisverhütung; Kenntnis ausgewählter Methoden der Empfängnisverhütung und Angabe der eigenen Erfahrungen; derzeit angewandte Empfängnisverhütungsmethode der Partnerin; Gründe für fehlende Empfängnisverhütung; Einstellung zur eigenen Sterilisation; Kenntnis des § 218 und Einstellung zum Schwangerschaftsabbruch (Skala); eigene Erfahrung einer Situation, in der über einen Schwangerschaftsabbruch entschieden werden mußte; Beurteilung der gesetzlichen Regelungen zum Mutterschutz; Charakterisierung der eigenen Lebenssituation (Skala); Männerbild (Skala); Zufriedenheit mit dem bisherigen Leben (Skala). Männer ohne feste Partnerin wurden zusätzlich befragt: Feste Freundin; Heiratsinteresse; Gründe für fehlendes Interesse an einer festen Partnerschaft (Skala). Demographie für jeweils den Befragten und die Ehefrau bzw. Partnerin: Alter (klassiert); Konfession; deutsche Staatsangehörigkeit; Schulbildung; Berufsausbildung; berufliche Position; Einkommen; Haushaltseinkommen; Haushaltsgröße; Haushaltszusammensetzung; Kinderzahl; Alter der Kinder (klassiert).

Multi-stage stratified random sample (ADM mastersample)

Mehrstufig geschichtete Zufallsauswahl (ADM-Mastersample)

Oral survey with standardized questionnaire

Mündliche Befragung mit standardisiertem Fragebogen

Identifier
Source https://search.gesis.org/research_data/ZA1509?lang=de
Metadata Access https://datacatalogue.cessda.eu/oai-pmh/v0/oai?verb=GetRecord&metadataPrefix=oai_ddi25&identifier=b8623387954e0b45e162fedcb2be8952abfcfbdbc300044720d81b808fdae6e0
Provenance
Creator BRIGITTE, Gruner + Jahr, Hamburg
Publisher GESIS Data Archive for the Social Sciences; GESIS Datenarchiv für Sozialwissenschaften
Publication Year 1986
Rights A - Data and documents are released for academic research and teaching.; A - Daten und Dokumente sind für die akademische Forschung und Lehre freigegeben.
OpenAccess true
Contact http://www.gesis.org/
Representation
Language English; German
Discipline Social Sciences
Spatial Coverage Germany; Deutschland