DDI study level documentation for study ZA3785 EVS - European Values Study 1999 - Denmark EVS - European Values Study 1999 - Denmark

Moral, religious, societal, political, work, and family values of Europeans. Topics: Leisure time: importance of areas of life; feeling of happiness; memberships and honorary activities in clubs, parties, organizations, citizens´ initiatives and occupation organizations; interactions in leisure time; tolerance regarding minorities, those of other beliefs and foreigners; inter-human trust; self-effectiveness (scale); general contentment with life (scale). Work: importance of selected characteristics of occupational work (scale); personal employment; general work satisfaction (scale); self-determination at work (scale); work ethic (scale); attitude to achievement-based pay and following work instructions without criticism; priority of nationals over foreigners as well as men over women with shortage of jobs; assumed priority of individual or social reasons for the situation of economic need of individuals; freedom of the unemployed to reject a job offer (scale). Politics: party preference; attitude to foreign workers in one´s country; fear of the future; assimilation and integration of immigrants; concept of a just society (more welfare state or liberalism, scale); interest in political news in the media; individualism and thinking of the community; interest in politics; political participation; self-assessment on a left-right continuum (scale); self-responsibility or governmental provision (scale); attitude to competition freedom and entrepreneur freedom (scale); satisfaction with democracy; attitude to the current political system of the country and judgment on the political system of the country ten years ago (scale); preference for a democratic political system or for strong leadership of an individual politician (scale); attitude to democracy (scale); loss of national characteristics through unification of Europe. Religion: individual or general standard for good and evil; current and perhaps earlier religious denomination; current frequency of church attendance and at the age of 12; importance of religious celebration at birth, marriage and funeral; self-assessment of religiousness; ability of the religious community in moral questions, with problems in family life, spiritual needs and current social problems of the country; belief in God, life after death, hell, heaven, sin, telepathy and reincarnation; belief in God or nihilism (scale); importance of God in one´s own life (scale); comfort and strength through belief; prayer and meditation; frequency of prayer; possession and belief in lucky charms or talisman (scale); reading and observing horoscopes; attitude to separation of church (religion) and state (scale). Family and marriage: important criteria for a successful marriage (scale); attitude to marriage and the traditional family structure (scale); attitude to one´s own children (scale); attitude to traditional understanding of one´s role of man and woman in occupation and family (scale); attitude to a traditional or liberal parent-child relation; importance of educational goals; attitude to abortion. Society: preference for individual freedom or social equality; post-materialism (scale); preferred social development (scale); attitude to technical progress; trust in institutions; observing individual human rights in the country; attitude to environmental protection (scale); closeness to family, the neighborhood, people in the region, countrymen, Europeans and humanity; closeness to older people, the unemployed, foreigners and handicapped well as readiness to make an effort for these groups; personal reasons for assistance with older people as well as foreigners; identification with the city, the region, the nation, Europe and the world; national pride. morals and sexuality: moral attitudes (tax evasion, theft, use of drugs, lying, bribe money, corruption, euthanasia, suicide, environmental pollution, alcohol at the wheel; scale); moral attitudes to partnership and sexuality (homosexuality, abortion, divorce, promiscuity; scale); assumed spreading of immoral behavior in the population of the country (scale); attitude to punishment dependent on the situation of the culprit or the victim (scale). Demography: sex; year of birth; marital status and living together with a partner; number of children; school education; age at termination of school training; employment; superior function and span of control; company size; occupation (ISCO88) and occupational position; length of unemployment; size of household; ages of children in household; head of household; characteristics of head of household; household income. Additional country specific questions included. Also coded: city size; region.

Moralische, religiöse, gesellschaftliche, politische, ökonomische und soziale Wertvorstellungen der Europäer. Themen: Freizeit: Wichtigkeit der Lebensbereiche; Glücksgefühl; Mitgliedschaften und ehrenamtliche Tätigkeiten in Vereinen, Parteien, Organisationen, Bürgerinitiativen und Berufsorganisationen; Verkehrskreise in der Freizeit; Toleranz gegenüber Minderheiten, Andersgläubige und Ausländer; zwischenmenschliches Vertrauen; Selbstwirksamkeit (Skalometer); allgemeine Lebenszufriedenheit (Skalometer). Arbeitswelt: Wichtigkeit ausgewählter Merkmale beruflicher Arbeit (Skala); eigene Erwerbstätigkeit; allgemeine Arbeitszufriedenheit (Skalometer); Selbstbestimmung in der Arbeit (Skalometer); Arbeitsethos (Skala); Einstellung zu einer leistungsorientierten Bezahlung und zum kritiklosen Befolgen von Arbeitsanweisungen; Priorität von Inländern gegenüber Ausländern sowie Männern gegenüber Frauen bei Arbeitsplatzknappheit; vermuteter Vorrang individueller oder gesellschaftlicher Ursachen für die wirtschaftliche Notlage Einzelner; Entscheidungsfreiheit von Arbeitslosen zur Ablehnung eines Arbeitsangebots (Skalometer). Politik: Parteipräferenz; Einstellung zu ausländischen Arbeitnehmern im eigenen Land; Zukunftsangst; Assimilation und Integration von Immigranten; Vorstellung von einer gerechten Gesellschaft (mehr Wohlfahrtsstaat oder Liberalismus, Skala); Interesse an politischen Nachrichten in den Medien; Individualismus und Gemeinschaftsdenken; Politikinteresse; politische Partizipation; Selbsteinschätzung auf einem Links-Rechts-Kontinuum (Skalometer); Selbstverantwortlichkeit oder staatliche Vorsorge (Skalometer); Einstellung zur Wettbewerbsfreiheit und Unternehmerfreiheit (Skalometer); Demokratiezufriedenheit; Einstellung zum derzeitigen politischen System des Landes und Beurteilung des politischen Systems des Landes vor zehn Jahren (Skalometer); Präferenz für ein demokratisches politisches System oder für eine starke Führerschaft eines einzelnen Politikers (Skala); Einstellung zur Demokratie (Skala); Verlust nationaler Charakteristika durch die Vereinigung Europas. Religion: individueller oder genereller Maßstab für Gut und Böse; derzeitige und gegebenenfalls frühere Konfession; derzeitige Kirchgangshäufigkeit und im Alter von 12 Jahren; Wichtigkeit religiöser Feiern bei Geburt, Hochzeit und Beerdigung; Selbsteinschätzung der Religiosität; Kompetenz der Religionsgemeinschaft in moralischen Fragen, bei Problemen im Familienleben, bei geistigen Bedürfnissen und aktuellen sozialen Problemen des Landes; Glaube an Gott, an ein Leben nach dem Tod, an die Hölle, den Himmel, die Sünde, an Telepathie und an Wiedergeburt; Gottgläubigkeit oder Nihilismus (Skala); Wichtigkeit von Gott im eigenen Leben (Skalometer); Trost und Kraft durch den Glauben; Beten und Meditation; Gebetshäufigkeit; Besitz und Glauben an Glücksbringer oder Talisman (Skalometer); Lesen und Berücksichtigen von Horoskopen; Einstellung zur Trennung von Kirche (Religion) und Staat (Skala). Familie und Ehe: wichtigste Kriterien für eine erfolgreiche Ehe (Skala); Einstellung zur Ehe und zur traditionellen Familienstruktur (Skala); Einstellung zu eigenen Kindern (Skala); Einstellung zum traditionellen Rollenverständnis von Mann und Frau in Beruf und Familie (Skala); Einstellung zu einer traditionellen oder liberalen Eltern-Kind-Beziehung; Wichtigkeit von Erziehungszielen; Einstellung zur Abtreibung. Gesellschaft: Präferenz für individuelle Freiheit oder soziale Gleichheit; Postmaterialismus (Skala); präferierte gesellschaftliche Entwicklung (Skala); Einstellung zum technischen Fortschritt; Vertrauen in Institutionen; Beachtung der individuellen Menschenrechte im Lande; Einstellung zum Umweltschutz (Skala); Nähe zur Familie, zur Nachbarschaft, den Menschen in der Region, zu den Landsleuten, den Europäern und der Menschheit; Nähe zu älteren Menschen, zu Arbeitslosen, Ausländern und Behinderten sowie Bereitschaft sich für diese Gruppen einzusetzen; persönliche Gründe für Hilfeleistungen bei älteren Menschen sowie bei Ausländern; Identifikation mit dem Ort, der Region, der Nation, Europa und der Welt; Nationalstolz. Moral und Sexualität: moralische Einstellungen (Steuerhinterziehung, Diebstahl, Drogengebrauch, Lügen, Schmiergelder, Korruption, Euthanasie, Selbstmord, Umweltverschmutzung, Alkohol am Steuer; Skala); moralische Einstellungen zu Partnerschaft und Sexualität (Homosexualität, Abtreibung, Scheidung, Promiskuität; Skala); vermutete Verbreitung unmoralischer Verhaltensweisen in der Bevölkerung des Landes (Skala); Einstellung zu einer Bestrafung in Abhängigkeit von der Situation des Täters bzw. des Geschädigten (Skala). Demographie: Geschlecht; Geburtsjahr; Familienstand und Zusammenleben mit einem Partner; Kinderzahl; Schulbildung; Alter bei Beendigung der Schulausbildung; Berufstätigkeit; Vorgesetztenfunktion und Kontrollspanne; Betriebsgröße; Beruf (ISCO88) und berufliche Stellung; Dauer der Arbeitslosigkeit; Haushaltsgröße; Alter der Kinder im Haushalt; Haushaltsvorstand; Charakteristika des Haushaltsvorstands; Haushaltseinkommen. Der Fragebogen enthält weitere länderspezifische Fragen. Zusätzlich kodiert: Ortsgröße; Region.

Representative multi-stage random sample

Repräsentative mehrstufige Zufallsauswahl

Face-to-face interviews with standardized questionnaire

Mündliche Befragung mit standardisiertem Fragebogen

Identifier
Source https://search.gesis.org/research_data/ZA3785?lang=de
Metadata Access https://datacatalogue.cessda.eu/oai-pmh/v0/oai?verb=GetRecord&metadataPrefix=oai_ddi25&identifier=a53f8068fa5e1353231203726058e4749da0ead00f7d2abc2e96fc24c8ef15a7
Provenance
Creator Gundelach, Peter
Publisher GESIS Data Archive for the Social Sciences; GESIS Datenarchiv für Sozialwissenschaften
Publication Year 2012
Rights A - Data and documents are released for academic research and teaching.; A - Daten und Dokumente sind für die akademische Forschung und Lehre freigegeben.
OpenAccess true
Contact http://www.gesis.org/
Representation
Language English; German
Discipline Economics; Social and Behavioural Sciences
Spatial Coverage Denmark; Dänemark