Stadtentwicklung im Umbruch - Dessau 1989 City Development in Upheaval - Dessau 1989

DOI

Wohnbedingungen, Freizeit und Kulturangebot, Nachbarschaftskontakte und Verbundenheit mit dem Wohngebiet.

Themen: Wohndauer im Haus, im Wohngebiet und in der Stadt; Anzahl der Räume und der Personen in der Wohnung; selbst vorgenommene Veränderungen in der Wohnung; Zufriedenheit mit der Wohnung; gemeinschaftliche Aktivitäten in der Nachbarschaft; Gemeinschaftseinrichtungen versus privater Abstellflächen; Möglichkeit der Befriedigung ausgewählter Bedürfnisse in der unmittelbaren Wohnumgebung (Skala); präferierte Wohngegend; Zufriedenheit mit den Einkaufsmöglichkeiten, den Dienstleistungseinrichtungen sowie mit den Kultur- und Freizeiteinrichtungen; Polaritätsprofil zu den Eindrücken vom Wohngebiet; Interesse für die Angelegenheiten des Wohngebietes; Teilnahme an Aktivitäten im Wohngebiet; Orte, an denen die Freizeit nach Feierabend und am Wochenende in der warmen Jahreszeit verbracht wird; Kontakte außerhalb der Familie; Häufigkeit der Nutzung von Freizeiteinrichtungen; Garten- bzw. Grundstücksbesitz; Fahrzeugbesitz; Nutzung der Verkehrsmittel zur Erholung am Wochenende, bei Einkäufen und für den Arbeitsweg; Häufigkeit des Besuchs des Stadtzentrums; Häufigkeit des Aufenthalts in einem Park in der Stadt, am Stadtrand und in Naherholungsgebieten; Häufigkeit des Besuchs des Stadtzentrums; Entfernung bis zum Stadtzentrum; Bedeutung der Eigenschaften des Stadtzentrums; Polaritätsprofil zu den Eindrücken vom Stadtzentrum; Heimischfühlen; Umzugsabsichten; Haltung zu Altbaurekonstruktionen; Faktoren für und gegen ein Gebundensein an die Stadt; Arbeitsort und -weg; Belastung durch den Arbeitsweg; Tätigkeitsmerkmale; Leitungsfunktion; Schichtsystem.

Housing conditions, leisure time and culture selection, neighborhood contacts and solidarity with residential area. Topics: Length of residence in building, in residential area and in the city; number of rooms and persons in residence; changes undertaken oneself in residence; satisfaction with residence; community activities in the neighborhood; community facilities versus private parking areas; possibility of satisfaction of selected needs in the immediate residential surroundings (scale); preferred residential area; satisfaction with shopping opportunities, service facilities as well as with the culture and leisure facilities; polarity profile on the impressions of the residential area; interest in the matters of the residential area; participation in activities in the residential area; places at which one spends leisure time after work and on the weekend in the warm season; contacts outside of the family; frequency of use of leisure facilities; yard or property possession; possession of vehicle; use of means of transport for relaxation on the weekend, shopping and for the route to work; frequency of trips to the center of town; frequency of stays in a park in the city, on the outskirts and in local recreational areas; frequency of trips to the center of town; distance to center of town; significance of characteristics of the center of town; polarity profile on the impressions of the center of town; feeling at home; intents to move; stand on reconstruction of old buildings; factors for and against having ties to the city; place of work and route; stress from the route to work; occupation characteristics; management function; shift work.

Bewohner ausgewählter Wohngebiete der Stadt: zentrale Wohngebiete (Baualter 1946-70 und nach 1970), zwei Altbaugebiete (Baualter vor 1919, 1919-45, 1946-70) und drei Neubaugebiete (Baualter 1946-70 und nach 1970). Personen ab 18 Jahre.

Residents of selected residential areas of the city: central residential areas (construction in 1946-70 and after 1970), two old construction areas (construction before 1919, 1919-45, 1946-70) and three new construction areas (construction in 1946-70 and after 1970). Persons 18 years old and older.

Diese Studie ist Teil einer Kollektion stadtsoziologischer Untersuchungen in der DDR, ZA-Studien-Nrn. 6356 bis 6368.

This study is part of a collection of city-sociological investigations in the GDR, ZA Study Nos. 6356 to 6368.

Mündliche Befragung mit standardisiertem Fragebogen

Oral survey with standardized questionnaire

Identifier
DOI https://doi.org/10.4232/1.6364
Metadata Access https://www.da-ra.de/oaip/oai?verb=GetRecord&metadataPrefix=oai_dc&identifier=oai:oai.da-ra.de:6132
Provenance
Creator Lehrstuhl für Soziologie an der Sektion Gebietsplanung und Städtebau der Hochschule für Architektur und Bauwesen Weimar Bauhaus Dessau Bauakademie der DDR, Berlin
Publisher GESIS Data Archive
Contributor Lehrstuhl fuer Soziologie an der Sektion Gebietsplanung und Staedtebau der Hochschule fuer Architektur und Bauwesen Weimar
Publication Year 1989
Rights All metadata from GESIS DBK are available free of restriction under the Creative Commons CC0 1.0 Universal Public Domain Dedication. However, GESIS requests that you actively acknowledge and give attribution to all metadata sources, such as the data providers and any data aggregators, including GESIS. For further information see https://dbk.gesis.org/dbksearch/guidelines.asp; Download; A - Data and documents are released for academic research and teaching.
OpenAccess true
Contact GESIS Data Archive
Representation
Language German
Resource Type Dataset; Umfrage- und Aggregatdaten; Survey and aggregate data
Discipline Social Sciences
Spatial Coverage German Democratic Republic (1949-1990); GDR: Dessau; DDR: Dessau; 1989-08